Kraga Kodo II

Kraga Kodo II 3D-Druck

Baubericht

Den Segler habe ich im Internet unter Kraga 3d printed RC planes gefunden.

Ich habe dann die Datei gekauft. Mit einem für 3D-Drucker speziellen Programm kann man sich die einzelnen Teile auf dem PC anschauen. Man kann dann auch noch ein paar Einstellungen vornehmen. Nachdem die Teile alle gedruckt sind, wurden sie mit Sekundenkleber zusammengeklebt.

Das ging bei diesem Model ziemlich gut, da sie mit CFK-Rohren einfach zusammengeschoben werden. Einzelne Teile wie die Servo-Abdeckungen wurden von mir selbst konstruiert.

Auch einen neuen Spinner habe ich mit einem Programm selbst gemacht und dann gedruckt. Als Antrieb verwende ich einen Dymond HQ 2832 mit 1020 Umin/V /-13,5V 180W und eine Klappluftschraube 9×6.

Viele Grüße

Georg

Total Page Visits: 693 - Today Page Visits: 2